Proben für das Krippenspiel laufen auf Hochtouren

Schon seit Oktober bereiten sich die Kinder des Konfirmandenunterrichtes im 3. Schuljahr auf das Weihnachtsfest vor. Aktuell zur derzeitigen Situation lautet das Thema das Krippenspiels: „Fürchte dich nicht! – Hab’ keine Angst!“ Drei Enkelkinder unterhalten sich mit ihrer Oma (gespielt von Ulrike Kramer, die den Konfirmandenunterricht ehrenamtlich begleitet)  bzw. ihrem Opa (alias Rainer Gelking, Teamer in der Kinder- und Jugendarbeit der Kirchengemeinde) darüber, ob auch Erwachsene Ängste haben. Schnell wird deutlich, dass es auch vor mehr als 2000 Jahren schon viele Sorgen gab.

Mit viel Elan und Freude schlüpfen sie in ihre Rolle, setzen schauspielerisches Talent ein, tanzen als Engel und singen aus voller Kehle. Auch wenn hier und dort zu hören ist: „Mein Skript benötige ich unbedingt, da ich den Text noch auswendig lernen muss!“, so lässt sich beobachten, dass nur noch hier und da eine Unterstützung nötig ist.

Zudem bereichern Jana van der Haar und Luisa Grote mit ihrem Gesang das Stück. Begleitet dabei werden sie von der Organistin Monika Zilke.

Auch die Kulisse, die größtenteils von ein paar kreativen Konfirmand*innen gestaltet wurde, nimmt mehr und mehr Formen an, sodass sich schon alle auf den Familiengottesdienst am Heiligen Abend freuen. Gefeiert wird er um 15.30 Uhr in der Kirche „Zum Guten Hirten“ in Rehden. Damit sich die Mühen des Aufwandes lohnen, gibt es am Donnerstag, 29. Dezember 2022 um 17.00 Uhr eine weitere Möglichkeit, sich das Krippenspiel in der Kirche „Zum Guten Hirten“ in Rehden anzusehen.

Alle Beteiligten freuen sich auf viele Besucher*innen. 

Krippenspiel „Hab‘ keine Angst!“

Mit großem Elan und viel Eifer laufen die Vorbereitungen für das diesjährige Krippenspiel unter dem Motto “Fürchte dich nicht! – Hab’ keine Angst!” auf Hochtouren. Vorbereitet wird es überwiegend von den Konfirmand*innen im 3. Schuljahr, die schon ganz aufgeregt sind. Nun freuen sich alle Mitwirkenden auf viele Besucher bei den Aufführungen. Sie finden im Rahmen von Familiengottesdiensten in der Kirche “Zum Guten Hirten” in Rehden am  Heiligen Abend, Samstag, 24. Dezember 2022 um 15.30 Uhr sowie am Donnerstag, 29. Dezember 2022 um 17.00 Uhr statt.

Einladung zur Gemeindeversammlung und Neujahrsempfang

Traditionell lädt die Kirchengemeinde Rehden-Hemsloh  am  ersten Donnerstag des Neuen Jahres 2023 alle  haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen  zum traditionellen Neujahrsempfang der Kirchengemeinde ein!

Die Veranstaltung beginnt am
5. Januar 2023
um 18 Uhr
im  Gemeindehaus
mit einer Andacht.

Daran schließt  sich eine Gemeindeversammlung zum Austausch  über das vergangene Jahr und zum Ausblick in das  neue Jahr 2023 an.

Wir wollen vor allem Danke sagen für die vielfältige Unterstützung der Gemeindearbeit in diesem Jahr.

Mit einem geselligen  Empfang bei leckerem Essen soll der Abend ausklingen. 

Um besser planen zu können, bitten wir um Anmeldung bis zum 22. Dezember  2022 bei Gisela Bunge (05446/1301 oder per E-Mail: stefanie_bunge@web.de).

Familiengottesdienst am 1. Advent

Die Kirchengemeinde Rehden-Hemsloh lädt ganz herzlich zu einem lebendigen Familiengottesdienst am 1. Advent, Sonntag, 27. November 2022, um 10.00 Uhr in der Kirche “Zum Guten Hirten” in Rehden ein. Mitgestaltet wird dieser Gottesdienst von den KU-3-Konfirmand*innen, die in diesem Gottesdienst auch begrüßt werden sollen. Zudem werden zwei Kinder getauft.

Kindergottesdienst: „Wir sagen euch an den lieben Advent!“

Das Motto der nächsten „Kirche mit Kindern“ lautet „Wir sagen euch an den lieben Advent!“

Sie findet statt

am Freitag, 25. 11. 2022

von 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr

in der Kirche „Zum Guten Hirten“ in Rehden.

Wir werden beten, singen, eine Geschichte entdecken, die Adventsfeier für ALLE mit gestalten und zum Abschluss bei der Öffnung des Adventsfensters beim Gemeindehaus dabei sein!

Auf viele Kinder freut sich

Das Vorbereitungs-Team

Zwecks Planung wird für diesen Kindergottesdienst um Anmeldung bei Stefanie Bunge
(Tel.: 05446/ 1301 oder per E-Mail: stefanie_bunge@web.de) bis spätestens Montag, 21. 11. 2022 gebeten.

Adventsfeier für ALLE

Mit Kaffee und Kuchen, Liedern, Geschichten und Kerzenschein lädt die Kirchengemeinde Rehden-Hemsloh auch in diesem Jahr zur traditionellen Adventfeier ein. Geplant ist sie für

Freitag, den 25.November
um 15 Uhr
im Gemeindehaus
in Rehden.

„Klein“ und „Groß“, „Jung“ und „Alt“ sind herzlichen willkommen zum adventlichen Beisammensein.

Zwecks Planung wird um eine Anmeldung bis zum 18. November bei Gisela Bunge (Tel.: 05446/ 1301) gebeten.

„Mit St. Martin in die Nacht!“…

… lautet das Motto
der Andacht für Familien
aus Barver, Rehden-Hemsloh und Wetschen
mit anschließendem Laternenumzug und Imbiss.

Treffpunkt: Schützenhalle Hemsloh
Datum: Freitag, 11. November 2022
Uhrzeit: 16.30 Uhr
Ende: ca. 18.30 Uhr.

Zwecks Planung wird um Anmeldung bis zum 4. November 2022 bei Stefanie Bunge (Tel.: 05446/ 1301 oder per E-Mail: stefanie_bunge@web.de) gebeten.

Basteln für die Weihnachtszeit

Die Kirchengemeinde Rehden-Hemsloh lädt alle Interessierten zu einem gemütlichen Bastelabend ein.

Er findet statt
am Montag, 7. November 2022
von 19.00 Uhr bis ca. 21.00 Uhr
im Gemeindehaus in Rehden.

Gebastelt werden soll für die Weihnachtszeit. Zwecks Planung wird um Anmeldung bis zum
31. Oktober 2022 bei Marion Grelle (Tel.: 05446/ 626) oder bei Stefanie Bunge (Tel.: 05446/ 1301 oder per E-Mail: stefanie_bunge@web.de ) gebeten.

Die Organisatoren freuen sich auf einen geselligen Abend.

Tauf-Fest in Rehden

Am Sonntag, dem 11.09. diesen Jahres fand erstmalig ein Tauffest der Kirchengemeinde Rehden/Hemsloh am Teich der Familie Rohlfs in Rehden statt. Bei anfänglich bewölktem Himmel versammelten sich viele Gemeindemitglieder, um der Taufe von den fünf Täuflingen an diesem schönen See beizuwohnen.                                                                                                                

Nacheinander taufte Pastor Schweitz die Täuflinge mit dem Seewasser und die Gemeinde verfolgte die Zeremonie vom gegenüberliegenden Ufer aus. Musikalisch wurde dieser Open-Air-Gottesdienst vom Posaunenchor und von Pastor Schweitz an der Gitarre begleitet.

Bei dem anschließenden gemütlichen Beisammensein gab es Gegrilltes, Salate und Getränke.        Aufgrund der zahlreichen positiven Resonanzen wird eine Wiederholung des Tauffestes für August nächsten Jahres angestrebt.                                         

« Older Entries