Restplätze für „Mini-Freizeit“ frei

Die Kirchengemeinde Rehden-Hemsloh weißt daraufhin, dass es für die “Mini-Freizeit” für Kinder nur noch wenige Restplätze gibt.

Unter dem Motto “Ostern auf der Spur!” geht es

vom 23. März bis

zum 26. März 2018

nach Bad Zwischenahn.

Mitfahren können Kinder ab acht Jahren aus allen Kirchengemeinden.

Die Kosten für An- und Abreise mit der Bahn, Vollpension, Besuch des Hallenbades, eine Ausflugsfahrt und das weitere Programm inklusive jeder Menge Überraschungen betragen ca. 130,- Euro.

Aus Kostengründen sollte niemand zu Hause bleiben müssen. Anmeldungen und Informationen gibt es bei Stefanie Bunge (Tel.: 05446/ 1301, abends ab 17.30 Uhr oder per E-Mail: stefanie_bunge@web.de).

Im Vorfeld wird es ein Kennenlern- und Informationstreffen geben.

Einladung zum Winterwandergottesdienst…

… mit spannenden Aktionen für Kinder.

Er findet statt

am Sonntag, 14. Januar 2018

um 10.00 Uhr

in der Schützenhalle in Hemsloh.

Das Motto lautet:

„Komm, wir finden einen Schatz!“

Um wettergerechte Kleidung wird gebeten!

Das Ende ist für ca. 12.00 Uhr mit einem gemeinsamen Mittagessen für „Klein“ und „Groß“, „Jung“ und „Alt“ geplant!

Auf viele Besucher freuen sich

die Organisatoren

Weihnachtstraum lockte Besucher an

Hocherfreut waren die Organisatoren über die positive Resonanz bei den beiden Aufführungen des Krippenspiels „Der Weihnachtstraum“.

So war die Kirche neben Heilig Abend auch bei der 2. Aufführung gut gefüllt. Gespannt verfolgten „Jung“ und „Alt“, „Groß“ und „Klein“ wie Theresa im Traum von einem Engel  besucht wurde, der sie mitnimmt nach Bethlehem, mitten hinein ins Weihnachtsgeschehen.

Schon seit Ende September trafen sich die 28 Mitwirkenden mit ihren BetreuerInnen regelmäßig, um zu basteln, zu singen und darzustellen. Zum Abschluss waren sich alle einig: Es hat sich gelohnt!

Proben für das Krippenspiel laufen auf Hochtouren

Seit September treffen sich regelmäßig an die 30 Kinder und Jugendliche mit ihren 6 BetreuerInnen und bereiten sich auf das diesjährige Krippenspiel vor.

Es steht unter dem Motto „Der Weihnachtstraum“. Mit viel Power und Elan wird ausprobiert und Ideen umgesetzt, verworfen und verändert.

Zu sehen ist das Ergebnis am Heiligen Abend um 15.30 Uhr während des Familiengottesdienstes in der Kirche „Zum guten Hirten“ in Rehden.

Eine zweite Aufführung findet am Donnerstag, 28. 12. 2017 um 16.00 Uhr ebenfalls in der Kirche „Zum guten Hirten“ in Rehden statt.

Im Anschluss hieran wird es einen kleinen Snack und Getränke geben. Die Mitwirkenden freuen sich auf viele Besucher!

Silberne Konfirmation in der Gemeinde in Rehden

Elf Frauen und Männer, die in den Jahren 1991 und 1992 in der Rehdener Kirche „Zum guten Hirten“ ihre Konfirmation gefeiert hatten, folgten jetzt der Einladung, sich den Segen Gottes erneut zusprechen zu lassen. Am vergangenen Sonntag, den 3. September 2017, feierten sie ihre Silberne Konfirmation.

Bei schönem Wetter versammelten sich die Jubilare für den festlichen Einzug vor der Kirche, wo sie von Kirchenvorstehern und Pastor Dimitri Schweitz begrüßt wurden. Um 14.00 Uhr läuteten die Kirchenglocken den Festgottesdienst ein, in dem auch der Posaunenchor unter Leitung von Jürgen Segelhorst mitwirkte. In seiner Festpredigt sprach Pastor Schweitz über den Sinn der Konfirmation: Das JA zur eigenen Taufe bedeutet auch ein deutliches JA zu den Werten und Prinzipien, die den christlichen Glauben ausmachen und in allen Lebensbereichen Halt geben. Gerade jetzt angesichts der bevorstehenden Bundestagswahlen ist es gut, auch daran zu denken, wozu wir als Christinnen und Christen stehen.

Erneut wurde den Jubilarinnen und Jubilaren von Pastor Schweitz der Segen Gottes zugesprochen, wonach alle gemeinsam das Abendmahl feierten.

Der festliche Nachmittag klang im Gemeindehaus mit einem gemütlichen Beisammensein mit Kaffee und Kuchen aus.

Herzlichen Dank an alle, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben!

 

Eingesegnet wurden:

Jahrgang 1991, von links nach rechts: Thorsten Bollhorst, Volker Johanning, Daniel Wöltje, Pastor Dimitri Schweitz, Nicole Wallenhorst, geb. Schröder, Ivonne Herick, geb. Schröder, Claudia Hinnersmann, geb. Frommberger

Jahrgang 1992 , von links nach rechts: Pastor Dimitri Schweitz, Bernd Gehrke, Oliver Zimmermann, Mathias Schnichels, Tanja Guttstein, Kerstin Fette, geb. Krüger

Einladung zum Themenabend am 13. September

Bei der Vorbereitung des Abends: Hans Hermann Borggrefe (v.l.), Heino Mackenstedt, Klaus Priesmeier, Hartmut Bloch, Edith Siebel und Pastor Dimitri Schweitz

Zu einer weiteren Veranstaltungsreihe anlässlich des 500. Jubiläums der Reformation laden die Kirchengemeinden Rehden-Hemsloh und Barver zu Mittwoch, 13. September, nach Barver ein.

Unter dem Thema: „Es ist keine Obrigkeit außer von Gott…“ wollen die Teilnehmer über das heutige Verhältnis von Politik ins Gespräch kommen. Wie politisch darf oder soll die Kirche sein? Wo können Kirche und Politik vor Ort besser zusammenarbeiten? Gibt es Reibungspunkte?

Mit solchen und ähnlichen Fragen wollen sie sich dabei auseinandersetzen. Die Gäste des Abends sind Hartmut Bloch (Samtgemeindebürgermeister), Hans-Hermann Borggrefe (Bürgermeister, Barver), Edith Siebel (stellvertretende Bürgermeisterin, Rehden), Heino Mackenstedt (CDU-Kreistagsabgeordneter) und Klaus Priesmeier (Superintendent, Diepholz).

Beginn der Veranstaltung ist am 13. September um 19.00 Uhr im Gemeindehaus der Kirchengemeinde Barver, Kirchweg 336.

Weihnachtsprojekt 2017

Darsteller, Sänger, Tänzer, Künstler,..

für das

WEIHNACHTSPROJEKT 2017

gesucht!

Anmeldungen sind ab sofort möglich bei Stefanie Bunge
(Tel.: 05446/ 1301; abends ab 17.30 Uhr oder per E-Mail: stefanie_bunge@web.de).
Anmeldeschluss ist Mittwoch, der 20. September 2017,

aber

ACHTUNG: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

Für alle Mitwirkenden findet am Freitag, 29. September in der Zeit von 16.30 Uhr bis 18.00 Uhr im Gemeindehaus in Rehden ein Kennenlern- und Informationstreffen statt, bei dem auch die weiteren Termine bekannt gegeben werden!

Restplätze frei

für den

Ausflug zum

KINDERKIRCHENTAG

unter dem Motto

„LUTHER-SPIELE“

in

SULINGEN.

Mitfahren können alle Kinder ab ca. fünf Jahren.
Der Bus startet um 12.45 Uhr an der Kirche „Zum Guten Hirten“ in Rehden. Hier werden wir gegen 18.45 Uhr auch wieder ankommen!

Der Kostenbeitrag für Busfahrt, Programm, Essen und Getränke beträgt 7,- Euro pro Person.
Aus Kostengründen sollte niemand zu Hause bleiben müssen!
Es erwartet uns ein abwechslungsreiches Programm mit Spielen, Kreativaktionen, Liedern u.v.m.!

Anmeldungen und weitere Informationen sind bis spätestens zum 16. September bei Stefanie Bunge (Tel.: 05446/ 1301; abends ab 17.30 Uhr oder per E-Mail: stefanie_bunge@web.de) möglich.

ACHTUNG: Die Plätze sind begrenzt!

„Schnupper-Kindergottesdienst“ für „Klein“ und „Groß“

Unter dem Motto

„Gut behütet durch die Zeit“

lädt das Kindergottesdienst-Team der Kirchengemeinde Rehden-Hemsloh zu einem „Schnupper-Kindergottesdienst“ ein.

Alle Kinder ab drei Jahren sind herzlich eingeladen
am Freitag, 1. September 2017
in der Zeit von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr dabei zu sein.
Gefeiert wird die „Kirche für Kinder“ im Gemeindehaus in Rehden.

Kinder, die biblische Geschichten, Gebete, Lieder und Spiele kennenlernen möchten, dürfen an diesem Termin auch gerne ihre Eltern oder Großeltern mitbringen.

Es freuen sich auf viele Interessierte Pastor Dimitri Schweitz, Ulrike Stephani und Stefanie Bunge.

« Older Entries