Krabbelgottesdienst

Hallo liebe Krabbel-Kinder,
hallo liebe Eltern,

ich heiße Nils!
Regelmäßig bin ich in der Kirche „Zum guten Hirten“ in Rehden anzutreffen. Immer dann, wenn sich „Klein“ und „Groß“, „Jung“ und „Alt“ versammeln, um gemeinsam Krabbelgottesdienst zu feiern.

Da geht es dann richtig lebhaft zu. Und genau das gefällt mir!

Auch die Erzählungen von Gott und Jesus, die jedes Mal dazu gehören, höre ich gerne.

Wisst Ihr, welche Geschichte aus der Bibel ich besonders mag? – Ich möchte es Euch verraten:

Jesus unterhielt sich einmal mit vielen Menschen. Immer mehr Leute kamen dazu. Auch Frauen mit ihren Kindern. Als das die Freunde von Jesus sahen, wurden sie sauer. Sie meinten: „Geht wieder nach Hause! Kinder haben hier nichts zu suchen. Sie verstehen nichts und sind viel zu klein!“ Da schimpfte Jesus mit seinen Freunden. Er wurde richtig ärgerlich und sagte: „Lasst die Kinder zu mir kommen! Auch sie gehören zu Gott. Nehmt euch ein Beispiel an ihnen.“ Er gab den Jungen und Mädchen ein Zeichen, zu ihm zu kommen. Dann wünschte er ihnen Gutes, indem er sie segnete.

(nach: Markus 10, 13-16)

Diese Geschichte sagt mir, dass auch ICH für Gott wichtig bin, genauso wie alle anderen Kinder auch!

Schon jetzt freue ich mich darauf, viele Jungen, Mädchen, Eltern, Großeltern und Interessierte beim nächsten Krabbelgottesdienst wieder zu treffen bzw. kennenzulernen.

Geplant ist er für:
Freitag, 25. September 2020
um 17.00 Uhr
in der Kirche „Zum guten Hirten“ in Rehden.

Das Motto lautet: „Alle guten Gaben!“